Aktuelles

Die Ausbildung 2022 ist gestartet

Den Terminplan findest Du hier.

Bitte sende bei Interesse an den Alster-Segelkursen eine E-Mail an Sebastian und Sven unter ausbildung@sc-alsterufer.de, um in den Interessenten-Verteiler aufgenommen zu werden oder allgemeine Vorabinformationen zu erhalten.

Über den Interessenten-Verteiler senden wir Euch regelmäßige Updates, sowie, wenn es dann soweit ist, eine Einladung zum Informationsabend und alle weitere Details zur Ausbildung und den Ausbildungsterminen.

Kursanmeldungen für die Alster-Segelkurs können nach dem Informationsabend des jeweiligen Ausbildungskurs eingereicht werden. Durch das Ausbildungsteam werden Euch alle entsprechende Informationen bereitgestellt.

Sportbootführerschein Binnen: Dein Start in die Segelkarriere

In diesem Kurs lernst Du vor allem das Segeln in einer Jolle (Squib) und die dazugehörige Theorie. Nach der erfolgreichen Ausbildung darfst Du ein Sportboot auf Bundeswasserstraßen im Geltungsbereich der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung führen.

Pro Saison bieten wir (je nach Anzahl der Anmeldungen) zwei parallel laufende Sportbootführerschein-Binnen-Kurse (Segeln) an, die gewöhnlich Ende April beginnen und Ende Juli bzw. Anfang August mit der praktischen Prüfung abschließen.

In dieser Zeit segeln wir jeweils Dienstags und Donnerstags von 18.00 – 21.00 Uhr auf der Alster. Zusätzlich findet an 5 Abenden Theorieunterricht statt. Aktuell finden die Theorieabende Corona bedingt digital statt. Je nach aktueller Lage, planen wir auch wieder Präsenztermine. Pro Ausbildungskurs können maximal 10 Teilnehmer mitsegeln.

Bitte beachtet vor der Anmeldung: Wer nicht um 18.00 Uhr zu den Praxisterminen am Steg sein kann oder an mehreren Terminen keine Zeit hat (insbesondere an den ersten 6-8 Terminen), kann auch den SBF Binnen unter Segeln in einer Segelschule erwerben und danach zu uns in den SCA kommen. Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Kosten:

Der Segelkurs auf der Alster kostet zur Zeit 190,00 Euro für Theorie + Praxis.
Dazu kommen noch ca. 30,00 Euro für das vorgeschriebene ärztliche Attest.

Wer noch nicht Mitglied im Verein ist, zahlt zusätzlich eine Aufnahmegebühr von 100,00 Euro.

Pro Jahr wird von jedem Mitglieder eine Pauschale von 120,00 Euro (Jugendliche 45 Euro) per Lastschrift eingezogen.

Hier könnt Ihr Euch das Formular für das ärztliche Attest downloaden:

ÄRZTLICHES_ZEUGNIS

Und wie geht’s nach der Ausbildung weiter?

Der SCA bietet mit dem SBF Binnen den Start in die Segelausbildung. Hast Du diesen Schein in der Tasche, dann kannst Du auch größere Boote anpeilen. Der nächste Schritt ist der Sportbootführerschein See. Er legt die Grundlagen für einen Seeküstenschifferschein (SKS) für das Segeln von Segelyachten.

Bei einem Schnuppersegel-Wochenende kannst Du auf unserer Yacht Seeluft schnuppern.

Yacht-Schnupperwochenenden auf der Ostsee

2019 hatten wir an zwei Wochenenden auf der Varianta 37 „It´s my life“ sowie unserer Bavaria „Brigitte“ Vereinsmitgliedern die Möglichkeit gegeben, ein Wochenende lang das Yachtsegeln auszuprobieren.

Wollt Ihr auch einmal an einem Yachtschnupperwochenende teilnehmen? Dann meldet Euch bitte bei Sebastian unter ausbildung@sc-alsterufer.de.

SKS Praxis-Ausbildung

Auf diesem Törn segelt Ihr eine Woche lang mit einer unserer Vereinsyacht  BRIGITTE auf der Ostsee. Start ist in Großenbrode. Während dieser Praxiswoche lernt Ihr den praktischen Umgang mit einer Segelyacht und werdet auf die praktische Prüfung vorbereitet, die am letzten Törntag (Freitag am Ende der Woche) um 9.00 Uhr in Heiligenhafen stattfindet. Nach der Prüfung segelt Ihr die Yacht wieder zurück nach Großenbrode und macht sie klar für die Übergabe an den nächsten Skipper.

Die Termine für das nächste SKS Praxiswoche sind noch nicht geplant und ob dieses 2022 stattfinden wird, ist auch noch nicht bestätigt.

Bei Interesse lasst Euch gern über eine E-Mail an ausbildung@sc-alsterufer.de auf die Interessenliste des Ausbildungsteams setzen. Der Ausbilder ist Rainer Dammann.

Kosten:

Die Kosten für den SKS-Praxistörn sind noch nicht bekannt..

Voraussetzung: SBF See und mindestens 300 Seemeilen (wovon ein Teil der Seemeilen für die SKS-Praxiswoche angerechnet werden).

Interesse? Dann schreibt uns unter ausbildung@sc-alsterufer.de

Link zum Youtube-Video „SKS-Praxistörn“ aus 2014: https://www.youtube.com/watch?v=M0fjMM5j6bE

Gleitjollen-Einweisung

Wer hat Lust auf Glitschen, Kentern & Co.? Für dieses Jahr sind bisher keine Termine geplant, sofern jedoch hier ausreichend Interesse besteht, können wir hier aber gern in die Planung dieser einsteigen.

Michael erklärt, wie die Kleinen aufgebaut werden und was beim Segeln zu beachten ist.

Interessierte melden sich bitte bei uns.

Impressionen

Alsterkurs:

SKS-Praxistörn  auf der Ostsee:

Gleitjollen-Einweisung (470er & Laser) auf der Alster:

Lust auf „Glitschen“?

Es finden auf der Alster wieder Einweisungen auf unseren Gleitjollen, dem 470er und dem Laser statt. Termine findet Ihr auf dem vereinsinternen Forum.

Voraussetzung sind ein guter Übungsstand auf den Squibs und mindestens das „Seepferdchen“

Impressionen der letzten Einweisungen mit Kentertraining:



Hier findet ihr mehr Bilder und

News.

Folgende Kurse sind grundsätzlich im Angebot:

  • Sportbootführerschein Binnen (ehemals A-Schein) Segel und Motor
  • Sportbootführerschein See
  • Sportküstenschifferschein SKS (ehemals BR-Schein)
  • Sportseeschifferschein
  • Funk: UKW Betriebszeugnis (SRC) + UKW Zeugnis für die Binnenschiffahrt (UBI)
  • Pyro-Schein (Sachkundenachweis)

Hier erfährst Du mehr über die einzelnen Scheine im Detail.